Aus aktuellem Anlass erlauben Sie mir ein paar persönliche Worte: Zunächst, ich habe keine Angst vor Corona! Ich halte die Panik für überzogen, die Einschränkungen der persönlichen Freiheit und des öffentlichen Lebens für rechtlich bedenklich und die damit in Kauf genommene Vernichtung von Existenzen für unverantwortlich.

Die meisten von uns werden, wie schon so oft, auch in dieser Krise allein gelassen. So muss ich gemeinsam mit meiner Frau die Betreuung eines 6-jähringen und eines 9-jährigen Kindes sicherstellen, da wir nicht "systemrelevant" sind. Für die Interessierten hier ein Link zu einer entsprechenden Erklärung des DAV: https://anwaltverein.de/de/newsroom/pm-07-20-anwaelte-sind-systemrelevant

Ich werde darauf natürlich zurückkommen, sobald man mir wieder sagt, dass ich ja als Organ der Rechtspflege diverse Pflichten hätte!

Unabhängig davon werde ich mich nicht verkriechen und bin auch in dieser Krise für Sie da. Bitte nehmen Sie zunächst telefonisch Kontakt mit mir auf, falls Sie Hilfe benötigen. In dringenden Fällen werde ich Ihnen helfen! Bitte haben Sie da Verständnis dafür, dass in Anbetracht der angespannten Situation laufende Verfahren länger dauern werden und Dinge, die bereits seit Jahren ruhen, auch jetzt nicht unbedingt schnell vorangebracht werden müssen. Es muss tatsächlich jetzt geschaut werden, welche Dinge dringend und notwendig sind und welche Zeit haben. Insoweit bitte ich derzeit auch von Sachstandsanfragen abzusehen. Der Kanzleibetrieb läuft weiter und wir informieren Sie in jedem Fall, sobald es für Sie relevante Dinge zu wissen gibt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Kontakt
Rechtsanwalt Jens-Uwe Hummel
Terrassenstraße 1
04600 Altenburg

Telefon: 03447 / 314 167
Mobil: 0171 / 533 511 3
Fax: 03447 / 551 676
E-Mail: hummelra(at)t-online.de

Sprechzeiten
Termine jederzeit nach vorheriger Absprache; in dringenden Fällen innerhalb von 24 Stunden.

Interne Links

Impressum